Überfließende Himmel verschwendeter Sterne

Rainer Maria Rilke


Anfänge und
Fragmente aus dem Umkreis der Elegien
Überfließende
Himmel verschwendeter Sterne
überfließende
Himmel verschwendeter Sterne
prachten über
der Kümmernis. Statt in die Kissen,
weine hinauf.
Hier, an dem weinenden schon,
an dem endenden
Antlitz,
um sich
greifend, beginnt der hin-
reißende
Weltraum. Wer unterbricht,
wenn du dort hin
drängst,
die Strömung?
Keiner. Es sei denn,
daß du plötzlich
ringst mit der gewaltigen Richtung
jener Gestirne
nach dir. Atme.
Atme das Dunkel
der Erde und wieder
aufschau!
Wieder. Leicht und gesichtslos
lehnt sich von
oben Tiefe dir an. Das gelöste

nachtenthaltne
Gesicht giebt dem deinigen Raum.

Aus: Nachlass,
Vollendetes
YouTube Video*****
 *****
Rilke Projekt bei AMAZON:  Überfliessender Himmel Gedichte & Interpreten:

Überfließende Himmel


Siehe
Jürgen Prochnow, | Vesselina Kasarova

O gäb’s doch Sterne
Katja Riemann

Das Karussell
Heino Ferch

Ist es möglich
Wolfgang Niedecken, |  Xavier Naidoo

Vor lauter Lauschen und Staunen sei still
Barbara Sukowa

Herbsttag
Gottfried John

Rosennacht
Hannelore Elsner

Ich will Du sein
Ben Becker

Mein Leben ist wie leise See
Jürgen Prochnow

Aus dem Umkreis Nächte
Barbara Sukowa

Schlaflied
Heino Ferch

Du sanftestes Gesetz
Xavier Naidoo

Natur ist glücklich
Jessica Schwarz

Abschied
Ben Becker

Zwischen Tag und Traum
Sir Peter Ustinov

Überfließende Himmel
Hannelore Elsner,  |  Vesselina Kasarova

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre
Gottfried John

Bei AMAZON:
**************

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?ServiceVersion=20070822&OneJS=1&Operation=GetAdHtml&MarketPlace=DE&source=ss&ref=ss_til&ad_type=product_link&tracking_id=httpmitrilked-21&marketplace=amazon&region=DE&placement=3866044623&asins=3866044623&linkId=&show_border=true&link_opens_in_new_window=true

Vergessen
Sie nie, das Leben ist eine Herrlichkeit!“ 

Betrifft
Rechtschreibung: 

Die Texte von Rainer Maria
Rilke
werden nicht im Format der neuen deutschen Rechtschreibung wiedergegeben,

sondern im Originalformat von Rainer Maria Rilke.
RAINER MARIA RILKE . 1875 – 1926

from Blogger http://ift.tt/1QTz4OA
via IFTTT

Advertisements