Sudelbüchle | Bathusz ….

Rainer Maria Rilke


Schnipsel.
Handschriftlicher Eintrag des Gedichtes:
Narcisse à Balthusz
Narcisse à Balthusz
Entourée de son bras comme d’un coquillage,
elle entend son être qui murmure,
tandis que lui supporte cet outrage
de son image à jamais trop pure…
   Pensivement
en suivant leur exemple,
en elle-même rentre la nature:
la fleur qui dans sa sève se contemple
s’attendrit trop, et le rocher s’endure…
C’est le retour de tout désir qui rentre
vers toute vie qui de loin s’enlace…
Où tombe-t-il? Veut-il, sous la surface
qui dépérit, renouveler un centre?
Aus: Poèmes et Dédicaces (1920-1926)
 
Rainer Maria Rilke, Baladine Klossowska [„Merline“] und Baltus deren Sohn.
Balthus.

Der Maler Balthus umgab sich zeitlebens mit Geheimnissen bezüglich seiner Biografie, so etwa benutzte er einen Grafentitel zu seiner Selbststilisierung.



Balthus war der zweite Sohn des deutsch-polnischen Kunsthistorikers und Malers Erich Klossowski (1875–1949) und der deutsch-jüdischen Malerin Elizabeth Dorothea Spiro, genannt Baladine (1886–1969), die zusammen einen der wichtigsten Kunstsalons in Paris und später in Berlin führten.



Sein drei Jahre älterer Bruder war der avantgardistische Schriftsteller Pierre Klossowski.



Nach der Trennung von ihrem Mann zog die Mutter mit den Söhnen Balthazar und Pierre in die Schweiz, zunächst nach Bern und später nach Beatenberg, wo sie zur Geliebten des Dichters Rainer Maria Rilke wurde. 



Dieser wurde auch zum Patenonkel Balthazars und gab ihm den Kosenamen „Balthusz“, aus dem sich sein späterer Künstlername Balthus entwickelte. 

Rainer Maria Rilke erkannte die künstlerische Begabung des Jungen früh und förderte dessen Weiterentwicklung.



Mein Post’s  Rilke – Balthus :  vom 5. März 2013  |  vom 29.Februar 2012

Balthus
Balthasar Klossowski de Rola

genannt Balthus, Hon.RA 

* 29. Februar 1908 in Paris, Frankreich; 

† 18. Februar 2001 in Rossinière, Schweiz, war ein polnisch-deutsch-französischer Maler. 

1991 erhielt er für sein Lebenswerk das Praemium Imperiale.



Fondation Balthus

Werke von Balthus bei WikiArt.org

Zitat:  

Das Leben und dazu eine Katze, 

das gibt eine unglaubliche Summe

Rainer Maria Rilke



Rilkes Spruch findet man in seiner französisch geschriebenen „Préface“ 

zu den vierzig Bildern von Balthus. [Mein Blog -Mit Rilke durch das Jahr]

Einige Werke von Balthus.

 

Baltus,Selbstportrait als junger Künstler.
Balthus, Lady Abdy-1935

 

Balthus, The-Bouquet of Roses on the Window.
Balthus: Seine Mädchenbilder waren nicht immer Unumstritten, siehe:Balthus – Spiegel Online | usw.

Zitat

Die Kunst ist
ein Ding
viel zu groß und
zu schwer und zu lang für ein Leben,

 

und die, welche
ein großes Alter haben, sind erst Anfänger in ihr.
Rainer Maria Rilke
„Vergessen
Sie nie, das Leben ist eine Herrlichkeit!“ 

Editorische Notiz : Betrifft Rechtschreibung: 

Die Texte von Rainer Maria Rilke
werden nicht im Format der neuen deutschen Rechtschreibung wiedergegeben,
sondern im Originalformat von Rainer Maria Rilke.

Dieser Blog folgt dem Originaltext.

RAINER MARIA RILKE . 1875 – 1926

from Blogger http://ift.tt/1Sy8PNa

via IFTTT

Advertisements