Carl Vinnen

Rainer Maria Rilke


[ Personen um und mit Rainer Maria Rilke ]
Der Maler Carl Vinnen 1899

Der Dichter Rainer Maria Rilke
verfasste 1902 ein Buch mitMonografien Worpsweder Künstler.
Rainer Maria Rilke wollte neben Mackensen, Modersohn, Am Ende, Overbeck und Vogeler auch Vinnen in seinem Werk beschreiben.

Carl Vinnen 
lehnte aber ein Essay über sich, trotz Bitten von Rilke, ab. Vinnen sah die Worpsweder Künstler nicht mehr auf der früher dagewesenen Höhe und in literarischen Besprechungen die Gefahr einer „kritiklosen Bewunderung“. Rilke konnte Vinnen nicht überzeugen und so erschien das Buch nur mit Monografien von Künstlern, die auch in Worpswede wohnten. 

Ein Brief Rilkes an Carl Vinnen, (Bild*)





Zum Kunstmaler Carl Vinnen.


Carl Vinnen 
* 28. August 1863 in Bremen; † 16. April 1922 inMünchen 
war ein deutscher Kunstmaler. Er führte als Schriftsteller das Pseudonym Johann Heinrich Fischbeck.

Bio:
Carl Vinnen 
* 28. August 1863 in Bremen; † 16. April 1922 in München, 
lebte auf dem Familiengut Osterndorf bei Beverstedt und wird nur bedingt zum engen Kreis der ersten Worpsweder Maler gezählt.

In den Anfangsjahren ist er ein wichtiges Element der Gruppe und wird anlässlich der bedeutenden Ausstellung 1895 in München noch als der Führer der Worpsweder Maler genannt.


Wenige Jahre später distanziert er sich von der Malervereinigung und will fortan nicht mehr mit ihr in Verbindung gebracht werden. Sein malerisches Werk lebt von einer monumentalen Naturauffassung, die er an Moorlandschaften ebenso wie an Meeresdarstellungen entwickelt.

Einige Werke von Carl Vinnen:

Carl Vinnen, Birkenhain im Herbst, 1891-1893

Carl Vinnen, Weg ins Moor, 1900.

Carl Finnen, Sommer in Worpswede 1906


(*Bild. Pinterest – Rilke, Carl Vinnen Gemeinfrei)
„Vergessen
Sie nie, das Leben ist eine Herrlichkeit!“ 

Editorische Notiz : Betrifft Rechtschreibung: 

Die Texte von Rainer Maria Rilke
werden nicht im Format der neuen deutschen Rechtschreibung wiedergegeben,
sondern im Originalformat von Rainer Maria Rilke.

Dieser Blog folgt dem Originaltext.

RAINER MARIA RILKE . 1875 – 1926

from Blogger http://ift.tt/1U3e5e5
via IFTTT

Advertisements